Entsorgung von Sperrmüll

Sie wollen Ihren Sperrmüll entsorgen?

Die Firma RZM bietet Ihnen für die Entsorgung von Sperrmüll die passenden Sammel- und Transportcontainer und kümmert sich um den An- und Abtransport und die weitere Verwertung. Unsere Gewerbekunden können somit von der breiten Produktpalette an Container profietieren.

Zum Sperrmüll zählen aber auch Abfälle aus privaten Haushalten, die zu sperrig für die Hausmülltonne sind. Dazu gehören zum Beispiel Möbel, Matratzen und Teppiche. Die Sperrmüllabfuhr ist für kleine Mengen über die Kommune geregelt. Die RZM übernimmt die Abholung von größeren Sperrmüll auch für Privatkunden.

Wir sind Entsorgungszentrum und Wertstoffhof zugleich. Alternativ zur Beauftragung von unserem Containerdienst, können Sie Ihren Abfall auch direkt selbst an unserem Standort in Wechselburg abliefern.

Fordern Sie gern dazu ein Angebot bei uns an.

WIR SIND FÜR SIE DA!

Unsere kompetenten und geschulten Mitarbeiter der Abteilung Logistik stehen Ihnen für Ihre Anfrage bereit!

Montag bis Freitag
von 7:00 Uhr - 16:00 Uhr

Telefon: 037384 820

Was kostet ein Container für Sperrmüll?

Die Preise unterscheiden von Region zu Region und hängen auch von der Art der Entsorgung und der Sortierung des Abfalls ab.

Auf der einen Seite gibt es die Abrechnung nach Gewicht. Pro Tonne Abfall fallen ab 250 € Netto an Kosten an.
Dazu kommen noch die Transportkosten und Miete.

Vorteil bei der Abrechnung nach Gewicht: bei kleinen Mengen sparen Sie Geld. Dabei empfiehlt es sich den Sperrmüll vorab selber zu zerkleinern / demontieren (z.B. Tische, Schränke).


Auf der anderen Seite gibt es Pauschalangebote, in denen es einen festen Preis für Entsorgung, Transport und Miete gibt und der Container nach Belieben beladen werden kann.

Ein kleiner Container mit fünf Kubikmetern kostet ab 475 € Netto. Für einen größeren Container mit zehn Kubikmetern, ist mit einem Pauschalpreis von ab 950 € Netto zu rechnen. Bei längeren Standzeiten (10 Tagen) erhöhen sich die Kosten.

Vorteil bei Pauschalpreisen: Das Gewicht der Beladung spielt keine Rolle und schlägt sich daher nicht in den Kosten nieder.

Fordern Sie dazu ein kostenloses Angebot bei uns an oder lassen Sie dazu vorab beraten.

Recycling von Sperrmüll

Nachdem der Sperrmüll bei Ihnen abgeholt wurde, wird er in verschiedene Fraktionen wie Holz, Metall oder Kunststoff sortiert. Dies ist Voraussetzung für die thermische Verwertung. Unter dem Begriff der thermischen Verwertung versteht man die Verbrennung von Abfällen, um durch diesen Prozess die freiwerdende Energie in Strom oder Wärme umzuwandeln. So können fossile Energieträger wie Braun- und Steinkohle erhalten und die Umwelt geschont werden. Sperrmüll ist sogenannter Mischmüll bzw. Abfall zur Verwertung (kurz AzV). Mischmüll wird für gewöhnlich nochmals sortiert und werthaltige Stoffe rausgezogen, meistens fällt der Großteil jedoch der Müllverbrennungsanlage zu. Oft lassen sich die Stoffe nur schwierig voneinander trennen oder sind gar fest miteinander verbunden (verschweißt, verschraubt, verklebt usw.). Ein echtes Recycling des Sperrmülls findet daher leider nur selten statt und wenn dann eher im kleinen Rahmen von Upcyclingmaßnahmen.

Welche AVV Nr hat Sperrmüll?

In der Abfallverzeichnisverordnung gehört Sperrmüll der Gruppe der anderen Siedlungsabfälle an. Die Abfallverzeichnisnummer von Sperrmüll ist die 20 03 07

Annahme auf Anfrage

Achtung: Gewerbetreibende müssen in den meisten Kreisen für die Abgabe von Sperrmüll bezahlen. Die Entsorgung ist auch nur im eigenen Kreis erlaubt und bedeutet, dass Sie mit Ihrem Sperrmüll am Wertstoffhof abgewiesen werden können.

bearbeitet-RZW-Container-Entsorgung-1.jpg

Container für Sperrmüll

Fallen größere Mengen an Sperrmüll an, wie zum Beispiel bei einer Entrümpelung, lohnt sich die Sperrmüll Entsorgung durch einen Container.

Was darf in den Container für Sperrmüll?

- Gartenmöbel und Möbelstücke
- Regentonnen und Schubkarren
- PVC-Böden und Teppichböden
- Lattenroste und Matratzen
- Einrichtungsgegenstände
- Koffer
- Spielzeug
- Fahrräder


Was darf nicht in den Container für Sperrmüll?

- Hausmüllkleinteile und Elektrogeräte
- Asbestplatten
- Keramiken wie WC- oder Waschbecken
- Farbeimer, Behälter mit flüssiger Farbe
- Kartons
- Fenster und Türen
- Vertäfelungen, Laminat und Parkett
- Zäune, Bauholz
- Teerpappe
- Heizkörper

(Fehleinwürfe müssen Nachberechnet werden)

Bitte frage Sie hierzu gesondert bei uns an

Aufbereitung und Verwertung von Altholz

impression-altholz.jpg


Die RZM GmbH betreibt am Standort eine Altholzaufbereitung. Hier werden Althölzer von A1 bis A3 Klassifizierung gem. Altholzverordnung aufbereitet. 

Anlieferungen sind nach vorheriger Absprache für Klein und Großmengen an ungefährlichem Altholz möglich.


Wir bieten unsere Transport und Entsorgungsleistung für folgende Städte an:

Chemnitz, Augustusburg, Brand-Erbisdorf, Burgstädt, Döbeln, Flöha, Frankenberg/Sa. , Frauenstein, Freiberg, Geringswalde, Geithain, Großschirma, Hainichen, Hartha, Leisnig, Lunzenau, Mittweida, Oederan, Penig, Rochlitz, Roßwein, Sayda, Waldheim, ...

... weiterhin alle Gemeinden in Mittelsachsen